Nach Ladendiebstahl weiteres Diebesgut gefunden.

von aktuell24kr


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Goslar-Oker. Am Donnerstagnachmittag wurde ein Ladendieb beobachtet, wie er Laptops klauen wollte. Der im Gebäude befindliche Detektiv nahm sofort die Verfolgung des Tatverdächtigen auf, der über den Parkplatz Richtung Okerstraße lief. Im weiteren verlauf wurde durch die Polizei weiteres Diebesgut von ihm gefunden.


Ein 41-jähriger Mann aus Goslar-Oker wurde gestern Nachmittag in einem Elektronikmarkt im Gewerbegebiet Gutenbergstraße beim Diebstahl eines Laptops beobachtet. Der Wert beträgt zirka 300 Euro. Der im Haus anwesende Detektiv nahm sofort die Verfolgung des Tatverdächtigen auf, der über den Parkplatz Richtung Okerstraße lief. Bei seiner Flucht über mehrere Hundert Meter, ließ der 41-Jährige den noch verpackten Laptop fallen. Aber auch dieser "Gewichtsverlust" brachte ihm gegen den hartnäckigen Detektiv keinen entscheidenden Vorteil. Nach Sturz sowie einem erfolglosen Versuch, den Verfolger durch einen Wechsel der Straßenseite abzuschütteln, gab er schließlich auf und wurde durch den Detektiv der Polizei übergeben. Nachdem die Personalien des Mannes festgestellt waren, wurde der leicht alkoholisierte Okeraner vor Ort entlassen. Die Streifenwagenbesatzung erwies sich als ähnlich hartnäckig, denn die Polizisten blieben jedoch in einiger Entfernung an dem Beschuldigten dran. Dieser sucht nach kurzer Zeit ein Gebüsch an der Okerstraße auf. Beim Verlassen trug er plötzlich einen Koffer und einen Karton davon, berichtet die Polizei.

Bei der erneuten Kontrolle wurden darin eine Säbelsäge sowie ein Akkuschrauber festgestellt. Der Beschuldigte zeigte sich geständig, beide Gegenstände am frühen Nachmittag in einem nahegelegenen Baumarkt entwendet zu haben. Gegen den Mann wurde ein weiteres Strafverfahren eingeleitet.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität