Nachbar soll Frau mit glühender Zigarette verletzt haben


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Seesen. Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am vergangenen Mittwoch gegen 21 Uhr. Eine Frau gab bei der Polizei an, mit glühenden Zigaretten mutwillig verletzt worden zu sein.


Das weibliche Opfer (63 Jahre alt) zeigte die Tat erst am zurückliegenden Freitag an. Demnach soll ihr ein Wohnungsnachbar mit einer glühenden Zigarette zwei Brandwunden an der Hand zugefügt haben. Die Ermittlungen dauern noch an.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität