Polizei zieht alkoholisierten Fahrer aus dem Verkehr


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Braunlage. Am Dienstag kontrollierten Beamte der Polizeistation Braunlage im Stadtgebiet gegen 8:15 Uhr einen Peugeot Transporter aus Buchholz in der Nordheide. Da die Beamten bei dem 32-jährigen polnischen Fahrer Atemalkoholgeruch feststellten, wurde auf freiwilliger Basis ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,18 Promille.


Wie die Polizei berichtet, wurde eine Blutprobe entnommen. Der polnische Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Da der polnische Betroffene bis auf weiteres keine führerscheinpflichtigen Fahrzeuge im öffentlichen Verkehr führen darf, wurde der Fahrzeugschlüssel des Peugeot Transporters sichergestellt und zu einem späteren Zeitpunkt an einen anderen Berechtigten ausgehändigt.


zum Newsfeed