Video

Vienenburger Piraten wollen sich den Traumspielpark sichern

von Frederick Becker


Die Vienenburger wollen sich den Zuschlag für einen umfangreiche Spielpark am See sichern. Fotos/Video: Nadine Munski-Scholz Foto: Frederick Becker

Vienenburg. Radio ffn verschenkt einen Spielplatz im Wert von 150.000 Euro an die Stadt, die die beste gemeinnützige Aktion auf die Beine stellt. Vienenburg ist unter den drei Finalisten - mit einem Piratennachmittag für den guten Zweck.


Das westliche Ufer des Vienenburger Sees verwandelte sich in ein Piratennest. Die meisten Besucher hatten sich als Seeräuber verkleidet. Die Großen Piraten konnten sich an den Imbissständen stärken, die etwa 200 Kleinen tobtensich an den vielen Spiel-Stationen aus.

Mitglieder des Goslarer Rates waren in Piratenkluft und mit Spendendosen bewaffnet am See unterwegs. Sie sammelten für das Mütterzentrum in Immenrode. Außer der Politik waren neben anderenauch die DLRG, mehrere Freiwillige Feuerwehren, Kitas, Schulen, soziale Einrichtungen, Gastronomie und Wirtschaftsvertreter dabei.

„Ich bin sicher, dass wir gewinnen.Das hier ist ein exzellenter Platz für den Spielpark“, meinte der Goslarer Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk bei der Eröffnung der Sause.

Am 12. Mai entscheidet sich in der ffn Morningshow, ob der Spielpark kommen wird.

Hier gibts Piratenbilder:


[ngg_images source="galleries" container_ids="1624" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kindertagesstätte