Blaulicht

Wegen Ruhestörung: 55-Jähriger verbrachte Nacht in Gewahrsam

Der Bad Harzburger kam einem gegen ihn ausgesprochenen Platzverweis nicht nach. Deswegen wurde er vorsorglich in Gewahrsam genommen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

02.08.2020

Bad Harzburg. Nachdem ein 55-jähriger Bad Harzburger im Laufe des Samstags des Öftern durch Ruhestörungen und Streitigkeiten aufgefallen war und dem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachgekommen war, musste dieser zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam nach Goslar verbracht werden. Dieses konnte er am nächsten Morgen wieder verlassen. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite