Welle der Gewalt auf dem Altstadtfest


Foto: Alexander Panknin

Goslar. Im Verlauf des Altstadtfestes kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu vier Körperverletzungen auf dem Festgelände.


Zunächst wurden gegen 21.30 Uhr eine 46 Jahre alte Frau und ihr 45-jähriger männlicher Begleiter von einem unbekannten Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Gegen 3.10 Uhr kam es zu einem ähnlichen Zwischenfall. Hier wurden eine 30-jährige Frau sowie ein 25-jähriger und 33-jähriger Mann von unbekannten Tätern geschlagen.

Um 4.15 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann in der Bäckerstraße aus einer Gruppe von vier Personen heraus am Boden liegend getreten und verletzt.

Gegen 4.40 Uhr kam es erneut zu einer Körperverletzung. Hier wurde ein 27-jähriger Mann durch einen Unbekannten in der Marktstraße an Kopf und Gesicht verletzt.


mehr News aus Goslar

Themen zu diesem Artikel


Veranstaltungen Kriminalität