whatshotTopStory

Zahl der Corona-Infizierten weiter gestiegen - Auch weiterer Todesfall zu beklagen

Ein 72-jähriger Einwohner des Landkreises in einem auswärtigen Krankenhaus verstorben.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

17.06.2020

Goslar. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist im Vergleich zum gestrigen Dienstag um zwei weitere Fälle auf nun 257 gestiegen. Darüber hinaus ist ein weiterer Todesfall zu verzeichnen, wie der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung berichtet.


Bereits am 2. Mai sei ein 72-jähriger Einwohner des Landkreises in einem auswärtigen Krankenhaus verstorben. Das Gesundheitsamt habe erst am heutigen Mittwoch Kenntnis von diesem Fall erlangt. Somit seien 25 Einwohnerinnen und Einwohnern im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. 229 Personen, die sich mit dem Virus infiziert hatten, gelten als genesen. Den aktuellen Zahlen folgend gebe es demnach gegenwärtig drei an Covid-19 erkrankte Personen im Kreisgebiet. 45 Krankheitsverdächtige würden sich in häuslicher Isolation befinden.


zur Startseite