Goslar

Goslarer Bergkanne an Museum in Magdeburg verliehen


Die Goslarer Bergkanne wird von Mitarbeitern der Kunsttransport-Firma Hasenkamp fachgerecht für den Transport nach Magdeburg vorbereitet. Foto: Stadt Goslar
Die Goslarer Bergkanne wird von Mitarbeitern der Kunsttransport-Firma Hasenkamp fachgerecht für den Transport nach Magdeburg vorbereitet. Foto: Stadt Goslar

Artikel teilen per:

27.08.2019

Goslar. Die Goslarer Bergkanne, einer der größten musealen Schätze der Stadt, geht auf Reisen. Für die Ausstellung „Faszination Stadt – Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ ist sie an das Kulturhistorische Museum Magdeburg ausgeliehen und wurde dafür am gestrigen Montag von der Kunsttransport-Firma Hasenkamp aus dem Goslarer Museum abgeholt. Dies teilt die Stadt Goslar mit.


Die Goslarer Bergkanne wäre in der Vergangenheit bereits mehrfach an andere Museen in Deutschland, so zum Beispiel Bochum oder Braunschweig, verliehen worden. In der Ausstellung in Magdeburg werde sie vom 1. September bis zum 2. Februar zu sehen sein. Anschließend werde sie wieder den Weg zurück in das Goslarer Museum finden.


zur Startseite