whatshotTopStory

Goslarer brutal am Geldautomat überfallen


Symbolfoto: Marc Angerstein
Symbolfoto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

16.01.2017

Goslar. Am gestrigen Sonntag zwischen 18:30 und 18:50 Uhr wurde ein 22-jähriger Goslarer von zwei bislang unbekannten männlichen Personen beim Abheben am Geldautomaten eines Bankinstituts in der Danziger Straße, Jürgenohler Marktplatz, aufgefordert, sein Geld herauszugeben.



Als er dieses ablehnte, wurde er beim Verlassen des Gebäudes, unmittelbar vor dem Eingangsbereich niedergeschlagen.
Anschließend hat mindestens ein Täter, zirka 180 Zentimeter groß, zirka 35 Jahre alt, markantes Gesicht, braune Augen, trug dunkle Bekleidung, sprach mit vermutlich russischem Akzent und war stark alkoholisiert, mehrmals auf den am Boden liegenden Goslarer eingeschlagen und -getreten. Der Täter hörte erst damit auf, als eine aus vermutlich vier oder fünf Personen bestehende Gruppe von augenscheinlich Jugendlichen um die Ecke kam.

Das Opfer, das bei der Tat verletzt wurde, konnte daraufhin vom Ort des Geschehens flüchten. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet insbesondere die Gruppe der Jugendlichen, die offenbar auf das Geschehen zukamen, und/oder Personen, die während des angegebenen Zeitraums oder in der Folgezeit verdächtige Personen im Bereich des Jürgenohler Markplatzes beziehungsweise in der Nähe festgestellt und/oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite