whatshotTopStory

Goslarer Museum zeigt skurrile Zeichnungen zum Straßenverkehr

von Nino Milizia


Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, Kay Nehm, Präsident des Verkehrsgerichtstages, und Philip Heinisch, Vorsitzender der Cartoonlobby e.V., richteten das Wort an die Besucher. Foto: Nino Milizia
Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, Kay Nehm, Präsident des Verkehrsgerichtstages, und Philip Heinisch, Vorsitzender der Cartoonlobby e.V., richteten das Wort an die Besucher. Foto: Nino Milizia Foto: Nino Milizia

Artikel teilen per:

27.01.2017

Goslar. Am gestrigen Donnerstag durften bereits bei einer Vernissage „Karikaturen zur Mobilität“ von Teilnehmern des Verkehrsgerichtstages im Goslarer Museum bewundert werden. Die Ausstellung ist noch bis zum 12. März zu sehen.



Passend zum Verkehrsgerichtstag wurden „Karikaturen zur Mobilität“ zusammenzutragen und daraus eine Ausstellung konzipiert. Sie wird erstmalig in Goslar gezeigt. Weit mehr als 120 Arbeiten von rund 40 prominenten Zeichnern aus ganz Deutschland wurden dafür zum „Verkehrsgeschehen“ ausgewählt. Die illustre Schau ist ein Projekt der Cartoonlobby e.V. und wurde mit warmen Worten von Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, Kay Nehm, Präsident des Verkehrsgerichtstages, und Philip Heinisch, Vorsitzender der Cartoonlobby e.V., eingeläutet. Im Anschluss konnten bei Speis und Trank sowie Live-Musik die unterhaltsamen Werke, die oft zum Schmunzeln einluden, begutachtet werden.

Von heute an bis zum 12. März ist die Ausstellung für alle Interessierten zu sehen.

[ngg_images source="galleries" container_ids="1443" sortorder="36805,36802,36803,36804,36806,36807" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite