Sie sind hier: Region >

Goslarer Suchtarzt in Untersuchungshaft



Goslar

Goslarer Suchtarzt in Untersuchungshaft

von Alec Pein


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Goslar. Wegen unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln sitzt seit dem Wochenende ein Arzt aus Goslar in Untersuchungshaft. Das bestätigte heute die Sprecherin der Braunschweiger Staatsanwaltschaft Birgit Seel gegenüber regionalHeute.de.

Der Vollstreckung des Haftbefehls war am vergangenen Wochenende eine Durchsuchung der Praxisräume vorausgegangen, bei der belastende Unterlagen gefunden worden seien, so Seel. Diese sollen Beweisen, dass der Mediziner geltende Vorschriften zur Abgabe von sogenannten Substituten, also Ersatzstoffen für drogensüchtige Patienten, missachtet habe, was strafrechtlich einem Handel mit Betäubungsmitteln gleichzusetzen wäre. Um einen Einzelfall handele es sich nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Der genaue Umfang der Straftaten soll nun ermittelt werden, weswegen auch das Strafmaß noch nicht abzusehen sei.


zur Startseite