Helmstedt

Graffitischmierer verunstaltet Klostermauer


Symbolbild Foto: Sina Rühland
Symbolbild Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

19.05.2016


Helmstedt. Am Nachmittag des 18.05. kam es laut einer Polizeimeldung auf der Magdeburger Straße zu einer Farbschmiererei am alten Klostergemäuer St. Ludgeri (Sporthalle). Der vermutliche Täter konnte kurz nach der Tat von der Polizei auf der Flucht gestellt werden.

Durch eine Anruferin wurde bekannt, dass der Täter bei der Tat von Passanten fotografiert worden ist und sich diesen gegenüber aggressiv verhalten haben soll. Da die Zeugen und die Anruferin vor Ort nicht mehr befragt werden konnten, werden Personen, die die Tat beobachtet haben, gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Helmstedt in Verbindung zu setzten. Auch wird die Anruferin gebeten, sich nochmals unter 05351 / 521-0 zu melden.


zur Startseite