Sie sind hier: Region >

Grandioses Afrika – Vortrag in der Wandelhalle Bad Harzburg



Goslar

Grandioses Afrika – Vortrag in der Wandelhalle Bad Harzburg


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Aufgrund der großen Nachfrage in der vergangenen Saison haben Michael Stuka und Claudia Ahrenbeck sich erneut auf die Reise nach Namibia begeben und ihre Eindrücke in Bildern festgehalten. Die ausführliche Reisereportage der beiden Weltenbummel können Zuschauer am Donnerstag, 8. März, um 19.30 Uhr, in der Wandelhalle Bad Harzburg erleben.



Südafrika zählt zu den Top Reisezielen und wird auch gerne als ,,das schönste Ende der Welt“ bezeichnet. Die Heimat Nelson Mandelas ist bunt und begeistert mit offenherzigen Menschen, imposanten Landschaften, vor Hitze flirrenden Wüsten und einer artenreichen Tierwelt. Der Name Namibia, bedeutet so viel wie „leerer Platz“ und ist von der Wüste Namib abgeleitet. Die scheinbare endlose Weite, die roten Dünen und die gewaltigen Bergmassive im Hintergrund machen die einzigartige Schönheit Namibias aus. Die herbe Natur und der bekannte Etosha Nationalpark sind nur einige der Gründe warum Stuka bereits viermal auf Reisen in diesem Land, direkt am Atlantischen Ozean, unterwegs war.

Imposante Aufnahmen in einem einfühlsamen Vortrag mit passender Musikuntermalung und Live-Kommentaren. Karten kosten im Vorverkauf in der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 8 Euro (mit Gästekarte 7 Euro) sowie an der Abendkasse 8,50 Euro (mit Gästekarte 7,50 Euro).


zur Startseite