Sie sind hier: Region >

Grizzlys empfangen Überraschungsmannschaft aus Schwenningen



Wolfsburg

Grizzlys empfangen Überraschungsmannschaft aus Schwenningen


Kann Kris Foucault auch gegen Schwenningen wieder ein Feuerwerk abbrennen? Foto: imago/foto2press/Archiv
Kann Kris Foucault auch gegen Schwenningen wieder ein Feuerwerk abbrennen? Foto: imago/foto2press/Archiv

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am heutigen Abend (19.30 Uhr) empfangen die Grizzlys Wolfsburg die Schwenninger Wild Wings. Nach wechselhaftem Geschick und einem starken Sieg gegen die Eisbären Berlin am vergangenen Sonntag, möchte der Vizemeister weiter daran arbeiten, sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen.



Sechs Punkte Vorsprung



Dabei stellt der heutige Gegner das Überraschungsteam der DEL dar. In der Vorsaison verpassten die Baden-Württemberger einen Playoff-Platz deutlich und beendeten die Spielzeit auf Rang 12. Mittlerweile haben sich die Wild Wings auf Platz sechs vorgearbeitet, der Abstand zu den viertplatzierten Grizzlys beträgt lediglich sechs Zähler. Dazwischen haben sich die Kölner Haie geschoben. An der Spitze wechselt sich ein Trio – bestehend aus den Eisbären Berlin, dem EHC München und den Ice Tigers Nürnberg – mit der Tabellenführung ab. Alle drei Teams haben 67 Punkte, Wolfsburg folgt mit mittlerweile 13 Zählern Abstand.

Lesen Sie mehr auf:


http://regionalsport.de/grizzlys-empfangen-ueberraschungsmannschaft-aus-schwenningen/


zur Startseite