Sie sind hier: Region >

Grizzlys-Stürmer Valentin Busch mit Corona infiziert



Wolfsburg

Grizzlys-Stürmer Valentin Busch mit Corona infiziert

Das heutige Spiel in Köln findet trotzdem statt. Alle anderen Spieler wurden negativ getestet.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Jens Bartels

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Angreifer Valentin Busch ist positiv auf COVID-19 getestet worden. Die Infektion des Grizzlys-Stürmers wurde am Donnerstagmorgen diagnostiziert. Der 24-Jährige ist symptomfrei und begab sich umgehend in häusliche Quarantäne. Das berichten die Grizzlys Wolfsburg in einer Pressemitteilung.



Valentin Busch, der erst kürzlich seinen Vertrag bei den Niedersachsen vorzeitig um zwei Jahre verlängert hatte, wird seinem Team vorerst nicht zur Verfügung stehen.

Alle im Verlauf der Woche und im Anschluss durchgeführten Testserien der Grizzlys-Profis sowie des Trainer- und Betreuerteams sind indes negativ ausgefallen. Das DEL-Spiel am heutigen Freitagabend (18.30 Uhr) bei den Kölner Haien findet planmäßig statt.


zur Startseite