whatshotTopStory

Grizzlys zu Gast bei Verfolger Iserlohn Roosters


Können die Grizzlys auch das dritte Aufeinandertreffen in dieser Saison für sich entscheiden? Foto: imago/Nordphoto
Können die Grizzlys auch das dritte Aufeinandertreffen in dieser Saison für sich entscheiden? Foto: imago/Nordphoto

Artikel teilen per:

22.12.2017

Iserlohn/Wolfsburg. Am heutigen Freitag (19.30 Uhr) treten die Grizzlys Wolfsburg bei den Iserlohn Roosters an. Das Team aus Nordrhein-Westfalen gehört zu den Überraschungsmannschaften der Saison und hat sich nach einem schweren Start nach oben gearbeitet.



Vier Punkte Vorsprung



Jari Pasanen war der erste Trainer, der in dieser Spielzeit seinen Posten räumen musste. Nach dem enttäuschenden vorletzten Platz der vergangenen Saison, entschieden die Verantwortlichen, den Deutsch-Finnen durch Rob Daum zu ersetzen. Nach und nach kämpften sich die Roosters nach oben bis auf Platz fünf in der Tabelle und konnten zuletzt drei Siege in Folge feiern. Damit ist Iserlohn mit vier Punkten Rückstand der direkte Verfolger des Vizemeisters. Der wiederum hat nach wie vor 13 Zähler Rückstand auf das Führungstrio München-Nürnberg-Berlin. Eine Lücke, die sich durch die wechselhaften Leistungen der vergangenen Spieltage bisher nicht verringern ließ.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/grizzlys-zu-gast-bei-verfolger-iserlohn-roosters/


zur Startseite