Braunschweig

Große Freude im Mehrgenerationenhaus


Christoph Bratmann mit Rita Dippel (links) und Anke Bierbaum-Schulte (rechts) vom Mehrgenerationenhaus bei der Spendenübergabe.
Christoph Bratmann mit Rita Dippel (links) und Anke Bierbaum-Schulte (rechts) vom Mehrgenerationenhaus bei der Spendenübergabe. Foto: Privat

Artikel teilen per:

13.10.2016

Braunschweig. Auch in diesem Jahr hatte Christoph Bratmann zum alljährlichen Wahlkreisgrillfest geladen, welches im Kleingartenverein Eichtal stattfand.


Dabei nutzte der Landtagsabgeordnete den lauschigen Spätsommerabend, um für den guten Zweck zu sammeln, genauer gesagt für das Mütterzentrum im Mehrgenerationenhaus. Vor kurzem war es dann nun so weit, dass die Spendengelder in Höhe von aufgerundet 500 Euro übergeben werden konnten. Die Verantwortlichen im Mehrgenerationenhaus im Westlichen Ringgebiet zeigten sich hocherfreut über die wertvolle Unterstützung. Das Geld soll vor allem der Babygruppe zugutekommen, die das Mütterzentrum Braunschweig im Mehrgenerationenhaus anbietet. Dort erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wichtige Ernährungs- und Gesundheitstipps und haben die Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen. Außerdem wird dort die Entwicklung der Babys angeregt und den Eltern geholfen die Signale ihrer Kinder besser wahrzunehmen und zu verstehen. Christoph Bratmann ist froh durch die Übergabe der Spendenerlöse einen Beitrag zur Unterstützung des Mütterzentrums im Mehrgenerationenhaus leisten zu können, die Arbeit die dort getan werde sei „Gold wert fürs westliche Ringgebiet“.


zur Startseite