whatshotTopStory

Großeinsatz der Polizei - 17 Objekte werden durchsucht

Aus unserer Region sind die Landkreise Goslar und Peine sowie Salzgitter betroffen. Es geht um die Verfolgung von Gewaltdelikten.

Eine der Hausdurchsuchungen fand im Goslarer Ortsteil Jürgenohl statt.
Eine der Hausdurchsuchungen fand im Goslarer Ortsteil Jürgenohl statt. Foto: Niklas Eppert

Artikel teilen per:

14.07.2020

Region. Die Polizeiinspektion Goslar führt am heutigen Dienstag seit den frühen Morgenstunden mit Unterstützungskräften Durchsuchungsmaßnahmen in insgesamt 17 Objekten im Stadtgebiet und Landkreis Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Bad Harzburg, Seesen, Osterode, Göttingen, Salzgitter und Ilsenburg (Sachsen-Anhalt) durch. Hintergrund sind verschiedene Gewaltdelikte, die sich in den letzten Wochen und Monaten ereignet haben und von Ermittlern der Polizeiinspektion Goslar gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig bearbeitet werden. Das teilt die Polizei Goslar in einer Pressemitteilung mit. Nach Informationen unserer Online-Zeitung gibt es auch Durchsuchungen im Landkreis Peine.


Durch die eingesetzten Polizeifahrzeuge und die freigehaltenen polizeilichen Aktionsräume kann es vereinzelt zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Die Polizei bittet um Verständnis. Weitere Informationen zu den Hintergründen und den polizeilichen Maßnahmen folgen im Lauf des Tages.


Eine Hausdurchsuchung hat auch im Landkreis Peine stattgefunden. Foto: aktuell24/KR


zur Startseite