Braunschweig

Großer Erfolg der „Technik on Tour“

von Robert Braumann


Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ist eine Vereinigung mit rund 154.000 Mitgliedern und somit der größte seiner Art in Deutschland, Foto: VDI
Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ist eine Vereinigung mit rund 154.000 Mitgliedern und somit der größte seiner Art in Deutschland, Foto: VDI

Artikel teilen per:

05.09.2016




Braunschweig. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) hat am Samstag auf dem MAGNIFEST ein Technikturnier für den Nachwuchs veranstaltet. Bei der deutschlandweiten „Technik on Tour“-Aktion werden schon die Kleinsten für Technik begeistert. Der VDI freut sich über den großen Zuspruch der Besucher und setzt die Tour mit dem VDIni-Club-Mobil quer durch Deutschland fort.

Braunschweig, 5. September 2016. (CM) Im Rahmen des Technikturniers „Technik on Tour“ waren die VDIni-Club-Kids in Braunschweig aufgerufen, ihr Talent zu beweisen und ihre selbst konstruierten Türme bewerten zu lassen. Die Juroren und Zuschauer waren von dem Ergebnis begeistert. Das Interesse am VDIni-Club-Mobil war groß. Viele Kinder konnten vor Ort ihr technisches Geschick testen und Modelle konstruieren – auch das VDI-Maskottchen Louis_14 war vor Ort und begrüßte die Besucher.

Im weiteren Verlauf der Tour kann jeder online unter www.vdini-club.de/mobil abstimmen, wer der beste Mini-Konstrukteur in Deutschland ist. Der VDI freut sich über die gelungene Aktion: „Wir möchten die Kinder für Technik begeistern und so langfristig die Zukunft des deutschen Ingenieurswesen stärken“, so Angela Inden vom VDI Düsseldorf. Denn die innovativste Technologie nützt wenig, wenn es keinen Nachwuchs gibt, der sie bedienen und weiterentwickeln kann. Hier setzt der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) mit seinen 154.000 Mitgliedern an: In den „VDIni-Clubs“ lernen Jungs und Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren Technik spielerisch kennen. Dadurch wird früh ihr technisches Verständnis und Interesse gefördert.

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ist eine Vereinigung mit rund 154.000 Mitgliedern und somit der größte seiner Art in Deutschland. Er unterstützt und vertritt die Ingenieure in ihrer Arbeit seit über 160 Jahren. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung des Technikstandortes Deutschland. Die ehrenamtlichen VDIni-Clubleiter bringen Jungs und Mädchen ab vier Jahren auf spielerische Weise die Welt der Technik näher.


zur Startseite