whatshotTopStory

Großes Schloss Blankenburg: Hornensemble Wolfsburg musiziert


Die Hornbläser der Musikschule Wolfsburg. Foto: Stadt Wolfsburg
Die Hornbläser der Musikschule Wolfsburg. Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

19.10.2016

Wolfsburg. Am kommenden Sonntag musiziert das Hornensemble Wolfsburg der Musikschule Wolfsburg um 16 Uhr auf dem Großen Schloss Blankenburg und lädt alle ein, die in die Klangwelt des Horns eintauchen möchten, teilt Anita Denecke vom Verein "Rettung Schloss Blankenburg" e.V mit.



Dass Hornmusik keineswegs langweilig oder einseitig sein müsse, habe das Ensemble schon oft bewiesen, und auch das aktuelle Programm lasse in Bezug auf Abwechslung nichts zu Wünschen übrig. So sollen diesmal Musiken aus aller Herren Länder erklingen. Die vier bis zehn Musikerinnen und Musiker des Hornensembles Wolfsburg unter der Leitung von Michael Klamp (Staatsorchester Braunschweig) seien in ihrer Altersstruktur gut gemischt. Die Idee des Ensembles basiere darauf, das äußerst reichhaltige Material für dieses Instrument im gegenseitigen Beobachten und Lernen zwischen fortgeschrittenen Schülern und semiprofessionellen „Alten Hasen“ zu pflegen. Das Hornensemble studiere in der Regel zwei Konzertprogramme pro Jahr ein und präsentiere sich der Öffentlichkeit immer wieder als musikalischer Botschafter der Musikschule mit Arrangements und Originalkompositionen von der Renaissance bis zur Moderne.
Die Veranstaltung ist ohne Eintritt, die Spenden kommen der weiteren Sanierung der historischen Anlage zu Gute.


zur Startseite