Peine

Großes Treffen der Heimatpflege am 19. April


Archivfoto: Frederick Becker
Archivfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

05.04.2018

Peine. Am Donnerstag, 19. April, ist es wieder so weit. Heimatpfleger, Heimatstubenbetreiber sowie Heimatvereine und alle Interessierten des Peiner Landes treffen sich zum regelmäßigen Austausch. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Landkreises Peine hervor.


Organisiert wird die Veranstaltung von Manfred Pape - Kontaktstelle Heimatpflege - und Anna-Lisa Bister - Servicestelle Kultur des Landkreises Peine - in Zusammenarbeit mit dem diesmaligen Gastgeber der Veranstaltung, dem Heimatpfleger Bastian Borgelt aus Stedum-Bekum. Nach der Vorstellung aktueller Informationen durch die Kontaktstelle Heimatpflege, wird Borgelt zu den für die Heimatpflege sehr aktuellen Themen „Digitalisierung“ und „Ortsgeschichte spielerisch vermitteln“ referieren.

Zudem konnte Florina Limberg, selbstständige Kulturvermittlerin aus Berlin, eingeladen werden, die einen Vortrag zum Thema Kulturvermittlung halten wird. Darüber hinaus wird es Zeit für Austausch und gegenseitiges Kennenlernen geben. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Saal des ehemaligen Gasthaus Sievers (Zur Linde), Maistraße 1 in Stedum-Bekum. Um Anmeldung wird gebeten.

Teilnehmen können alle Interessierten. Anmeldungen bitte bei der Servicestelle Kultur bis spätestens 12. April unter kultur@landkreis-peine.de oder unter der Rufnummer 05171-4012148.


zur Startseite