whatshotTopStory

Großkontrolle der Polizei: Keine Langfinger erwischt


Am Mittwoch hatte die Polizei eine Großkontrolle durchgeführt. Fotos: Polizei
Am Mittwoch hatte die Polizei eine Großkontrolle durchgeführt. Fotos: Polizei

Artikel teilen per:

15.12.2017

Wolfsburg. Die Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt führte am Mittwoch zwischen 16 Uhr und 21 Uhr im Stadtgebiet Kontrollen zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität durch. Nach Polizeiinformationen kontrollierten 32 Beamte aus Wolfsburg, Helmstedt und der Bereitschaftspolizei in mobilen und stationären Kontrollen insgesamt 90 Fahrzeuge und deren Fahrer.


So waren die Salzwedeler Straße in Mörse, die Sudetenstraße am Laagberg, die Landesstraße 322 bei Nordsteimke und die Helmstedter Straße in Vorsfelde als Kontrollorte betroffen. "Die Autofahrer zeigten sich sehr verständnisvoll für diese Maßnahmen und die damit verbundenen kurzen Zeitverluste", so ein Beamter.

[image=5e17707d785549ede64ddc70]Hinsichtlich reisender Täter oder verdächtiger Gegenständen in den Fahrzeugen konnten die Beamten keinerlei Feststellungen machen. Die Polizei wird auch weiterhin Kontrollen im Inspektionsbereich durchführen und bittet die Bevölkerung darum, sich auf diese Kontrollmaßnahmen einzustellen.


zur Startseite