Sie sind hier: Region >

Grüne informierten zum Baugebiet Södeweg



Wolfenbüttel

Grüne informierten zum Baugebiet Södeweg


Franz Lambert (NABU), Jürgen Selke-Witzel (Vorsitzender Ratsfraktion), Ghalia El Boustami (Bundestagskandidatin), Pieter K. G. Welke (Landtagskandidat), Ulrike Krause (Grüne Ratsfrau), Beate Zgonc (ehemalige Ratsfrau) beim Info-Stand am Samstag. Foto: Selke-Witzel
Franz Lambert (NABU), Jürgen Selke-Witzel (Vorsitzender Ratsfraktion), Ghalia El Boustami (Bundestagskandidatin), Pieter K. G. Welke (Landtagskandidat), Ulrike Krause (Grüne Ratsfrau), Beate Zgonc (ehemalige Ratsfrau) beim Info-Stand am Samstag. Foto: Selke-Witzel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am Samstag hatte die Ratsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen zur Diskussion um den neuen Stadtteil eingeladen, der sich östlich des Södeweges erstrecken soll. Trotz Dauerregens gab es gute Gespräche und gute Laune, teilte der Grüne-Fraktionsvorsitzende Jürgen Selke-Witzel mit.



Im Gespräch konnten die Wolfenbütteler Bürgerinnen und Bürger unter anderem mit Stefan Brix, langjähriges Mitglied im Bauausschuss und ehemals auch Ausschussvorsitzender, und mit dem Fraktionsvorsitzenden Jürgen Selke-Witzel über das Thema auch anhand des nun vorliegenden Bebauungsplanentwurfes diskutieren und zudem ihre Meinung aufschreiben.

Am Dienstag, den 8. August um 17.00 Uhr wird im Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Umwelt endlich, erstmals und öffentlich mit den Vertretern der anderen Parteien über den Entwurf des ersten Abschnitts des neuen Stadtteils östlich des Södeweges diskutiert: 16,7ha, 400 Wohneinheiten, ca. 1000 Bürgerinnen und Bürger. Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum zuhören in den (trockenen) Ratssaal eingeladen, so Selke-Witzel





zur Startseite