Sie sind hier: Region >

Grüne kandidieren in Destedt



Wolfenbüttel

Grüne kandidieren in Destedt


Die Kandidatinnen und Kandidaten der Destedter Grünen freuen sich über die Absenkung der Bordsteine Im Schmiedebusch: v.l.: Diethelm Krause-Hotopp, Christian Rothe-Auschra, Giovanni Guarascio, Sabine Auschra und Gudrun Beckner. Foto: Grüne Destedt
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Destedter Grünen freuen sich über die Absenkung der Bordsteine Im Schmiedebusch: v.l.: Diethelm Krause-Hotopp, Christian Rothe-Auschra, Giovanni Guarascio, Sabine Auschra und Gudrun Beckner. Foto: Grüne Destedt Foto: Gruene Destedt

Artikel teilen per:




Destedt. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung der Cremlinger Grünen wurden auch die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl im September aus der Ortschaft Destedt gewählt. Mit Gudrun Beckner, Dr. Christian Rothe-Auschra und Dr. Diethelm Krause-Hotopp kommen drei Bewerber für den Cremlinger Gemeinderat aus Destedt.

Auf Platz eins für den Ortsrat kandidiert wieder Dr. Sabine Auschra, die bisherige Fraktionsvorsitzende. Weiter kandidieren Dr. Diethelm Krause-Hotopp, Gudrun Beckner und Giovanni Guareascio. „So viele Kandididaten hatten wir für den Ortsrat noch nie“, so Sabine Auschra. Die inhaltlichen Schwerpunkte für die nächsten fünf Jahre sollen aus Sicht der Grünen die Themen Verkehrsberuhigung, Öffentlicher Personennahverkehr, Jugend, Förderung der Vereine, Natur und Umwelt sein. Bei einer Ortsbegehung im Schmiedebusch sahen sich die Grünen die von der Gemeinde durchgeführte Absenkung der Bordsteine an. „Es ist gut, dass die Gemeinde hier dem Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nachkommt und die Bürgersteige besser begehbar macht“, brachte Diethelm Krause-Hotopp zum Ausdruck. An zwei weiteren Stellen in Destedt sollen die Bordsteine abgesenkt werden.


zur Startseite