Salzgitter

Gut besuchtes Oktoberfest in Alloheim Senioren-Residenz


Das traditionelle "Nägel einschlagen" durfte natürlich nicht fehlen. Fotos: Alloheim Senioren-Residenz "Salzgitter"
Das traditionelle "Nägel einschlagen" durfte natürlich nicht fehlen. Fotos: Alloheim Senioren-Residenz "Salzgitter" Foto: Alloheim Senioren-Residenz "Salzgitter"

Artikel teilen per:

19.10.2017

Lebenstedt. Bayerisch und deftig ging es am gestrigen Mittwoch zu. Die Alloheim Senioren-Residenz „Salzgitter“ hatte zu ihrem 1. Oktoberfest geladen.


Einrichtungsleiterin Brigitte Lau und Pflegedienstleiterin Margarete Kubiak-Bier äußerten in ihrer Begrüßungsansprache Erstaunen, dass so viele Gäste zum „1. Alloheim Residenz Oktoberfest“ nach der erfolgreichen Eröffnung im März diesen Jahres in Lebenstedt gekommen waren – passend zum weiß-blau geschmückten Ambiente kamen Besucher in traditionellen Trachten. Die „Qual der Wahl“ hatten dann die Gäste beim ebenfalls streng bayerisch gehaltenen Essensangebot. Deftige bayrische Schmankerl und Oktoberfestbier fehlten natürlich nicht. Durch den Nachmittag begleitete Leon Lord mit einer bayerischen Musikauswahl, aber auch mit Tanz- und Akkordeonmusik.


Selbstverständlich wurde auch das Tanzbein geschwungen. Foto: Alloheim Senioren Residenz Salzgitter



Auch das Fingerhakeln und das Nägel einschlagen fehlten nicht bei dem rauschenden Fest. So konnten Bewohner, Angehörige und Besucher die Kräfte messen. Auch die Gelegenheit für Tanz, lockere Gespräche mit Bewohnern und Gästen wurde genutzt. Dabei war auch Zeit für ein positives Resümee der nun seit einem halben Jahr erfolgreich bestehenden Senioren-Residenz im Herzen von Salzgitter. „Nicht nur das festliche Angebot spricht die Menschen in der Umgebung an, sondern auch das konzeptionelle Angebot und das Ambiente des Hauses. Die Menschen fühlen sich gut versorgt und nehmen die neue Alloheim Senioren-Residenz sehr gut an“, so Residenzleiterin Brigitte Lau.
Einhellig dann auch das Fazit von Gästen, Bewohnern und Mitarbeitern: Das war ein tolles Fest, das man im kommenden Jahr auf jeden Fall wieder durchführen sollte.


Nicht nur die Bewohner hatten sichtlich Spaß. Foto: Alloheim Senioren-Residenz SZ


zur Startseite