Sie sind hier: Region >

Gutschein #Peinehältzusammen will in die nächste Runde gehen



Peine

Gutschein #Peinehältzusammen will in die nächste Runde gehen

Mit dem Gutschein sollen Dienstleister, Einzelhändler und Gastronomen vor Ort unterstützt werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Peine. #Peinehältzusammen - so hieß der Gutschein, mit dem im Juni des vergangenen Jahres alle Peinerinnen und Peiner sowie die von den Schließungen betroffenen Gewerbebetrieben aus den Bereichen Dienstleistung, Einzelhandel und Gastronomie unterstützt wurden. Der Rat der Stadt Peine hatte dazu in der Sitzung am 23. April 2020 einen einstimmigen Beschluss gefasst und damit ein starkes Signal in die Bevölkerung und die Kaufleute gesendet. Die Aktion stieß auf eine hohe positive Resonanz in der Peiner Bevölkerung und bei den Peiner Unternehmen.


#Peinehältzusammen2.0 soll daher der Gutschein heißen, mit dem Bürgermeister Klaus Saemann und alle im Rat der Stadt Peine vertretenden Gruppen, Fraktionen und Einzelabgeordneten in enger Abstimmung mit Vertretern der Kaufmannsgilde und der DeHoGa erneut alle Einwohnerinnen und Einwohner Peines sowie die von den Schließungen betroffenen Gewerbebetrieben aus den Bereichen Dienstleistung, Einzelhandel und Gastronomie unterstützen wollen. Die teilt die Stadt Peine mit.

Eine Entscheidung über das Vorhaben solle im Rahmen der 49. Sitzung des Rates am 22. April 2021 im großen Saal im Peiner Forum fallen.


zur Startseite