Sie sind hier: Region >

Hacke, Schaufel und Besen statt Schläger



Wolfenbüttel

Hacke, Schaufel und Besen statt Schläger


Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Die WSV-Tischtennisabteilung hatte sich unter der Leitung von Klaus Dieter Nichte zum "Frühjahrsputz" im Natur- und Familienbad Fümmelsee eingefunden. Zahlreiche Aktive packten kräftig mit an und sogar eine Sonderschicht wurde eingelegt.

Badwart Manfed Fiebig freute sich sichtlich, dass die Tischtennisfreunde zu Hacke, Schaufel und Besen griffen, um so die Arbeiten im Rahmen der bevorstehenden Saisoneröffnung am 9. Mai zu bewältigen. Mit dem Versprechen beim nächsten Einsatz wieder dabei zu sein, klang die Runde gemütlich aus.


zur Startseite