Sie sind hier: Region >

Hand in Hand durch 40 Jahre Kindergartengeschichte



Peine

Hand in Hand durch 40 Jahre Kindergartengeschichte


Die Kinder hatten Spaß beim Sackhüpfen. Foto: Privat
Die Kinder hatten Spaß beim Sackhüpfen. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:




Peine. Für die Kirchengemeinde Martin-Luther gab es diesen Sommer gleich zwei Anlässe zum Feiern: Der Kindergarten wurde 40 Jahre alt und die Gemeinde feierte ihr Sommerfest. Rund um das Kindergarten- und Familienzentrumsgelände lockten Luftballons und Girlanden die Gäste. Den Auftakt der fröhlichen Feier bildete ein Open-Air-Gottesdienst.

Dieser stand – wie auch das gesamt Fest – unter dem Motto „Hand in Hand“. Pastor Dr. Sebastian Thier lud zu Mitmachliedern ein und erzählte davon, was man gemeinsam, also Hand in Hand alles erreichen kann. Mitarbeiterinnen des Kindergartens hatten dazu mit den Kindern eine kleine Spielszene vorbereitet, in der auch der ängstlichste sich traut, einen Fluss zu überqueren, wenn man ihm die Hand reicht.


Besondere Gäste des Tages waren ehemalige Mitarbeiterinnen und Kinder des Kindergartens, die zum Teil schon wieder eigene Kinder und Enkel in der Einrichtung haben.

Nach dem Gottesdienst warteten Leckereien vom Grill, kühle Getränke und ein Büffet des Frauenvereins der Takva-Moschee auf die Besucher. Später gab es dann Kaffee und Kuchen. Für die kleinen Gäste gab es Spiele aus den 70er Jahren wie Dosenwerfen und Sackhüpfen. Die Kindertanzgruppe führte etwas vor und in einem Quiz konnten die Besucher ihr Wissen über das Jahr 1976 unter Beweis stellen.


zur Startseite