Sie sind hier: Region >

Handtasche aus Fahrradkorb entwendet - Polizei gibt Verhaltenstipps



Wolfsburg

Handtasche aus Fahrradkorb entwendet - Polizei gibt Verhaltenstipps


Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Dienstagmittag wurde einer 77 Jahre alten Wolfsburgerin die Handtasche aus dem Fahrradkorb entwendet, als diese auf dem Weg von der Innenstadt nach Hause in die Teichbreite war. Der unbekannte Täter erbeutete ein Handy, eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und 75 Euro Bargeld.



Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Diebstahl auf dem Weg von der Kaufhofpassage über die Dieselstraße und den Allerpark in Richtung Teichbreite. Möglicherweise fand der Diebstahl an einer Ampel statt, da die Seniorin diesen nicht bemerkte. Auf die Rentnerin kommen nun Kosten für die Wiederbeschaffung von Personaldokumenten und eines neuen Handy hinzu. Das Bargeld ist zudem auch weg.

Die Polizei Wolfsburg weist darauf hin, dass Taschen in Fahrradkörben gegen Diebstahl gesichert sein sollten. Ein Fahrradkorb am Lenker verspricht Hilfe. Oder wenn möglich, die Henkel der Tasche über den Fahrradsattel befestigen.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Wolfsburg unter 05361-46460.


zur Startseite