Sie sind hier: Region >

Handwerkerviertel: Stadt informiert über bevorstehende Arbeiten



Wolfsburg

Handwerkerviertel: Stadt informiert über bevorstehende Arbeiten


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Erneuerung des Handwerkerviertels ist ein wichtiges städtebauliches Ziel zur Weiterentwicklung der Wolfsburger Innenstadt. Ein erster wichtiger Schritt ist die Umgestaltung der Poststraße, der im vergangenen Jahr im westlichen Teil ein neues Gesicht gegeben wurde. Auch der östliche Teil soll in gleicher Art umgestaltet werden. Bevor diese Erneuerung beginnt, stehen jedoch noch andere Bauprojekte an, von denen die Anwohner betroffen sein werden.



Darüber informiert die Stadt Wolfsburg in ihrer Pressemitteilung. Für eine weitere Entwicklung im Quartier seies notwendig, eine Hauptversorgungsleitung der Fernwärme im Bereich Siegfried-Ehlers-Straße, Poststraße und August-Horch-Passage umzulegen. Bauträger des Vorhabens wird die LSW sein. Der Leitungsbau soll voraussichtlich ab Mitte Juni stattfinden, damit die Arbeiten bis zum Beginn der Heizperiode abgeschlossen sind. Im Anschluss folgen noch abschließende Arbeiten zur Wiederherstellung der Oberflächen.

Für nähere Informationen zu dem Projekt findet im Vorfeld eine Informationsveranstaltung am Mittwoch, 16. Mai, um 18.30 Uhr, im Gebäude D der Ostfalia Hochschule, Hörsaal D-108 am Robert-Koch-Platz statt. Hier sollen insbesondere Fragen zum Bauablauf und der Erreichbarkeit der einzelnen Grundstücke besprochen werden.


zur Startseite