Sie sind hier: Region >

Handydiebstahl: Mann reißt hochwertige Geräte aus Verankerung und flüchtet



Wolfenbüttel

Handydiebstahl: Mann reißt hochwertige Geräte aus Verankerung und flüchtet

Ein Mitarbeiter habe versucht den Dieb zu verfolgen. Er sei ihm aber entwischt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am Mittwochmittag gegen 13:15 Uhr ist es zu einem dreisten Handydiebstahl gekommen. Demnach habe ein unbekannter Täter einen Handyshop in der Langen Herzogstraße in der Wolfenbütteler Fußgängerzone betreten und sich hier Handys angeschaut. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, habe dieser Unbekannte plötzlich zwei Smartphones der Marke Samsung, Galaxy S 20, im Gesamtwert von zirka 2.100 Euro gewaltsam aus der Diebstahlsicherung herausgerissen. Er habe dann das Geschäft zu Fuß in Richtung der Straße Am Alten Tore verlassen.



Ein Mitarbeiter des Geschäftes folgte dem Täter zu Fuß, verlor ihn dann aber auf einem Hinterhof in der Straße Am Alten Tore aus den Augen, nachdem der Unbekannte einen Zaun überstiegen hatte, heißt es in der Pressemitteilung. Beschreibung des Täters: zirka 20 bis 25 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß, schlank, dunkles Haar. Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Nummer entgegen : 05331 / 933-0


zum Newsfeed