Braunschweig

Hardy Crueger liest beim Krimifestival: „Das Blutspiel“


Am Sonntag findet eine Regional-Krimilesung im Roten Saal statt. Symbolfoto: pixabay
Am Sonntag findet eine Regional-Krimilesung im Roten Saal statt. Symbolfoto: pixabay Foto: Frank Vollmer

Artikel teilen per:

18.10.2017

Braunschweig. Im Rahmen des zehnten Braunschweiger Krimifestivals liest der Schriftsteller Hardy Crueger am Sonntag, 22. Oktober, um 15 Uhr, im Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstraße 29a, aus seinem neuen Buch „Das Blutspiel“. Veranstalter ist das Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig. Der Eintritt ist frei.


In diesem Kriminalroman geht es um den rätselhaften Fund einer vergrabenen und grausam zugerichteten Leiche am Mittellandkanal bei Peine. Allerdings stößt der Mord weder bei den Behörden noch in den Medien auf großes Interesse und landet schließlich beim LKA Niedersachsen in der Abteilung „Organisiertes Verbrechen und Menschenhandel“ auf dem Schreibtisch des Kriminalbeamten Carsten Sanders. Zusammen mit seiner Kollegin Mandy Kolwicz taucht Sanders immer tiefer in die Ermittlungen ein. Nach und nach stellen die beiden Ermittler fest, dass sie es mit einer kaltblütigen Organisation zu tun bekommen.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0531/70189317.


zur Startseite