Sie sind hier: Region >

Harzer Falken treffen auf Indians und Saale Bulls



Goslar

Harzer Falken treffen auf Indians und Saale Bulls


Werden die Falken an diesem Wochenende auf die Erfolgsspur einbiegen können? Foto: Frank Neuendorf/Jahn-Pictures
Werden die Falken an diesem Wochenende auf die Erfolgsspur einbiegen können? Foto: Frank Neuendorf/Jahn-Pictures Foto: Frank Neuendorf/Jahn-Pictures

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am zweiten Spieltag-Wochenende der neuen Saison treten die Harzer Falken in der Oberliga Nord am Freitag (20.00) bei den Hannover Indians an und empfangen am Sonntag (18.00) die Saale Bulls Halle.



Indians werden körperlich fordern


Bei den Indians werden vor allem zwei Faktoren eine nicht unerhebliche Rolle spielen: Der Körpereinsatz und die Kulisse am Pferdeturm. Auf physischer Ebene hat sich das Team aus der Landeshauptstadt mit Robert Peleikis und Oberliga-Bad Boy Thomas Pape verstärkt und auch die Brüder Michael und Victor Knaub sind stets dabei, wenn es auf dem Eis zur Sache geht. Diese Erfahrung musste auch Derby-Gegner Hannover Scorpions am zweiten Spieltag machen, in einer Partie, bei der das Ergebnis in den Hintergrund rückte und eine Vielzahl an Strafzeiten den Spielberichtsbogen füllte – dennoch gingen die Scorpions als knapper Sieger im Penaltyschießen hervor. Zum Liga-Auftakt zeigten die Indians allerdings qualitativ hochwertiges Eishockey, als man Preussen Berlin mit 7:3 aus der heimischen Halle am Pferdeturm fegte. Bonus für die Heimmannschaft: Dort können die Hannoveraner auf gewohnte Unterstützung zahlreicher Fans zählen. (...)

Mehr auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/harzer-falken-treffen-auf-indians-und-saale-bulls/


zur Startseite