Wolfenbüttel

Harzfahrt der Jugendfeuerwehr Halchter


Die jungen Feuerwehrleute hatten sichtlich Spaß. Das Wetter spielte auch mit. Foto: Privat
Die jungen Feuerwehrleute hatten sichtlich Spaß. Das Wetter spielte auch mit. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

24.01.2017

Wolfenbüttel. Die Jugendfeuerwehr Halchter verbrachte das vergangene Wochenende in der WSV-Skihütte in Oderbrück. Außerdem wurde am Freitagabend die alljährliche Jahreshauptversammlung gemeinsam mit dem Ortsbrandmeister abgehalten.



Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung wurde Sören Zimmer als neuer Jugendsprecher wiedergewählt und Nico Herrmann für meisten Dienststunden geehrt. Auch Ortsbrandmeister Lutz Biethan war vor Ort.

Fahrt nach Oderbrück


Die Fahrt der Jugendfeuerwehr war ein ganzer Erfolg. Besonders das Wetter spielt dabei eine tragende Rolle. Bei strahlendem Sonnenschein konnten am Samstag Schneeballschlachten geschlagen und eine Höhle erkundet werden. Nachmittags ging es dann zum Glow-Golf, einer Art Minigolf bei dem durch Schwarzlicht Bälle, Bahnen und Wände leuchten, nach Wildemann im Oberharz. Bei vielen Spielen und leckerem, selbstgemachtem Essen hat das Wochenende allen viel Spaß gemacht.

Die Jugendfeuerwehr Halchter sucht zudem nach Neuzugängen in der Alterskategorie zwischen 10 und 16 Jahren. Interessierte können jeden Freitag um 16.30 Uhr zumGerätehaus in Halchter, Alter Holzweg 5, vorbeikommen. Weitere Infos finden Sie auf Homepage oder auf der Facebook-Seite der Jugendfeuerwehr.


zur Startseite