Sie sind hier: Region >

Peine: Frau tritt nach Polizisten



Hausverbot in Einkaufsmarkt: Frau tritt nach Polizisten

Die Frau wollte den Markt nicht wieder verlassen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Peine. Trotz bestehenden Hausverbotes betrat am gestrigen Montag eine 40-Jährige gegen 16:15 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Woltorfer Straße in Peine. Zudem machte Sie keinerlei Anstalten, das Geschäft auch wieder zu verlassen. Gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten verweigerte die Frau die Angabe ihrer Personalien. Dies berichtet die Polizei.



Die Beamten hätten daher beabsichtigt die Frau zwecks einer Identitätsfeststellung zur Dienststelle zu bringen. Hierbei habe sie auch in Richtung der Beamten getreten und verletzte sie dabei leicht. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen die Frau ein.


zum Newsfeed