Sie sind hier: Region >

Heidbergsee: Riskantes Grillen und versuchter Diebstahl



Braunschweig

Heidbergsee: Riskantes Grillen und versuchter Diebstahl


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Aufgrund des schönen Wetters und des damit verbundenen guten Zulauf wurde am Mittwochnachmittag das Naherholungsgebiet rund um den Heidbergsee kontrolliert. Das teilt die Polizei Braunschweig mit.



In zwei Fällen mussten Besucher das Grillen einstellen, weil sie zu nah am Boden ihre Glut entzündet hatten.

Dank des Hinweises einer Zeugin konnte weiterhin ein 61-jähriger Mann kontrolliert werden, der versucht hatte, eine Geldbörse und ein Handy zu entwenden. Dem Verdächtigen wurde ein Platzverweis erteilt. Die Polizei Braunschweig bittet, möglichst keine Wertgegenstände und Taschen unbeaufsichtigt an Liegewiesen und Badestränden zu lassen.


zur Startseite