Sie sind hier: Region >

Heiligabend-Gottesdienste in Cremlingen und Klein Schöppenstedt abgesagt



Wolfenbüttel

Heiligabend-Gottesdienste in Cremlingen und Klein Schöppenstedt abgesagt

Die Kirchen werden dennoch für zwei Stunden geöffnet.

Der leuchtende Stern in der Cremlinger Kirche.
Der leuchtende Stern in der Cremlinger Kirche. Foto: privat

Artikel teilen per:

Cremlingen. Die Heiligabend-Gottesdienste in Cremlingen jeweils um 14:30 und 17 Uhr sowie in Klein Schöppenstedt um 16 Uhr können nicht stattfinden. Das teilt der Kirchenvorstand St. Michael Cremlingen – Klein Schöppenstedt in einer Pressemitteilung mit.



Dem Kirchenvorstand der St. Michael Gemeinde und Pfarrerin Dr. Labahn sei die Entscheidung für diese Absagen nach offizieller Bekanntgabe des erneuten Lockdowns weiter Teile unseres gesellschaftlichen Lebens sehr schwer gefallen, aber die Gesundheit der Kirchenbesucher stehe an erster Stelle.

Kirchen öffnen trotzdem


Gleichwohl seien die Kirchen am Nachmittag des Heiligen Abend für zwei Stunden geöffnet. Die Klein Schöppenstedter Dorfkirche wird von 15 bis 17 Uhr geöffnet sein, die Kirche in Cremlingen von 14 bis 16 Uhr. "Sie können dort bei musikalischen Klängen zu einem stillen Gebet verweilen und etwas Weihnachten für zu Hause mitnehmen", so der Kirchenvorstand. Während des Aufenthalts in den Kirchen müsse ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Kurzfristige Änderungen seien weiterhin möglich. Auch die traditionellen Spätgottesdienste am Heiligabend in Klein Schöppenstedt und Cremlingen könnten in diesem Jahr nicht stattfinden.


zur Startseite