whatshotTopStory

Heinrich der Löwe kehrt in die Kinderzimmer zurück

Das Braunschweig Stadtmarketing nimmt das Playmobil-Set wieder ins Sortiment auf- Diesmal ergänzt um Mathilde von England.

Heinrich mit seinem Löwen und Mathilde von England sind nun in einer limitierten Playmobil-Sonderedition erhältlich. Hintergrundbild: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Gerald Grote.
Heinrich mit seinem Löwen und Mathilde von England sind nun in einer limitierten Playmobil-Sonderedition erhältlich. Hintergrundbild: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Gerald Grote. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Artikel teilen per:

12.10.2020

Braunschweig. Heinrich der Löwe und Mathilde von England – zwei Persönlichkeiten aus der Braunschweiger Stadtgeschichte halten Einzug in die Kinderzimmer. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH nimmt das Playmobil-Set wieder ins Sortiment und erweitert es um die Figur Mathilde von England. Ab Dienstag ist das geschichtsträchtige Ehepaar zusammen mit dem Löwen als Set für 7,99 Euro erhältlich. Das teilt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH in einer Pressemeldung mit.



Das neue Playmobil-Set soll ein Stück Braunschweiger Stadtgeschichte in die Kinderzimmer bringen und die Herzen von Sammlerinnen und Sammlern höherschlagen lassen. "2015 hatten wir bereits ein Playmobil-Set mit Heinrich und seinem Löwen im Sortiment“, sagt Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Die limitierte Auflage war so beliebt, dass wir das Set nun wieder auflegen und mit Heinrichs Ehefrau Mathilde von England komplettieren.“ Angeregt wurde die Erweiterung des Sets durch die Bürgerstiftung Braunschweig. „Viele Braunschweigerinnen und Braunschweiger kennen die Legenden um Heinrich den Löwen,“ sagt Andrea Reinhart von der Bürgerstiftung. „Doch auch seine Ehefrau Mathilde von England ist eine wichtige Person der Braunschweiger Stadtgeschichte. Deshalb habe ich angeregt, sie im Set zu ergänzen und so ihre Bedeutung für Braunschweig hervorzuheben. Bei den Bürgerinnen und Bürgern galt sie als eine fromme und spendable Herzogin mit einem Herz für die Armen und Kranken.“

Kleine Broschüre informiert über die Hintergründe


Die Gestaltung der Figuren erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv sowie dem Braunschweigischen Landesmuseum. Eine kleine Broschüre ergänzt das Spielzeug um kindgerecht aufbereitete geschichtliche Informationen zur Regentschaft Heinrichs des Löwen und Mathilde von England. Sie enthält außerdem eine der Sagen darüber, wie Heinrich zu seinem Löwen kam.

Das Playmobil-Set ist unter anderem in der Touristinfo, Kleine Burg 14, erhältlich.


zur Startseite