Braunschweig

Heinrich-Festspiele kehren zurück


Das Team um Thomas Ostwald spielt das Stück „Der Schwarze Ritter“ am Freitag, 16. September, um 19.30 Uhr auf dem Hauptfriedhof vor der von Ludwig Winter erbauten Kapelle, Foto: privat
Das Team um Thomas Ostwald spielt das Stück „Der Schwarze Ritter“ am Freitag, 16. September, um 19.30 Uhr auf dem Hauptfriedhof vor der von Ludwig Winter erbauten Kapelle, Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

10.09.2016

Das diesjährige Bühnenstück der Heinrich-Festspiele, das zu Pfingsten erstmals aufgeführt wurde, kann in diesem Jahr noch einmal an einem ungewöhnlichen Ort gezeigt werden.



Das Team um Thomas Ostwald spielt das Stück „Der Schwarze Ritter“ am Freitag, 16. September, um 19.30 Uhr auf dem Hauptfriedhof vor der von Ludwig Winter erbauten Kapelle, Haupteingang Helmstedter Straße. Veranstalter ist die Gärtnerei Spittel mit ihrem Programm ‚Kanapee und Kunst‘, Karten können bei der Gärtnerei Spittel bestellt werden für 12,-- € pP (inklusive Wein und nichtalkoholische Getränke) unter Telefon 0531 – 735 78.


zur Startseite