Wolfenbüttel

Heizungsberatung „clever heizen!“ in Schladen


Tipps zum richtigen heizen gibt es am 25. Oktober in Schladen. Symbolfoto: Alec Pein
Tipps zum richtigen heizen gibt es am 25. Oktober in Schladen. Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

19.10.2016

Schladen. Das aktuelle Beratungsangebot „Heizungsberatung – „clever heizen!“ wird seit September vom Landkreis Wolfenbüttel angeboten. Seitdem haben viele Interessierte dieses Angebot in Anspruch genommen. Derzeit stehen noch vierzig kostenfreie Termine zur Verfügung.



Anmeldungen nimmt das Umweltamt des Landkreises Wolfenbüttel telefonisch entgegen. Bürgerinnen und Bürger können sich persönlich bei einem Informationsabend „Energiespartipps zum cleveren Heizen!“ am Dienstag, 25. Oktober um 18:30 im Dorfgemeinschaftshaus Schladen ein Bild machen. Die kostenlose Veranstaltung wird vom Umweltamt des Landkreises Wolfenbüttel organisiert.

Tipps zum richtigen Heizen


An dem praxisnahen Informationsabend wird der Energieberater Konrad Jago aus seinem Energieberateralltag berichten. Er stellt anhand einer Musterberatung die Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung in einem Wohnhaus aus den 50er- Jahren vor. Sylke Adam, zuständig für die Beratungsangebote im Landkreis Wolfenbüttel, wird die verschiedenen Beratungsangebote vorstellen und erklären, für wen und wann sie sinnvoll sind. Über die Einbindung von Förderprogrammen und Bargeld-Zuschüssen bei Sanierungsmaßnahmen wird der Klimaschutzmanager des Landkreises Wolfenbüttel, Armin Herglotz, referieren. Im Anschluss stehen die Vortragenden für Gespräche zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich für die Beratungen anmelden.
Der Landkreis Wolfenbüttel bietet den Gästen des Informationsabends ausreichend Termine für das stark nachgefragte kostenfreie Beratungsangebot „clever heizen! im Landkreis Wolfenbüttel“ an. Dabei handelt es sich um eine vor Ort stattfindende produktneutrale Beratung für bestehende Heizungen in Ein- und Zweifamilienhäusern durch unabhängige Energieberaterinnen oder Energieberater. Diese prüfen, ob die Regelung richtig eingestellt ist, ob die Heizungs- und Warmwasserrohre im Keller gedämmt sind und ob die Heizungs-Umwälzpumpe gegen eine Hocheffizienzpumpe ausgetauscht werden kann. Bei ersten Überlegungen zu einem anstehenden Kesselwechsel geben die neutralen Berater wertvolle Tipps zur aktuellen Technik und zu möglichen Fördermitteln. Die Heizungsberatung bildet eine sinnvolle Ergänzung zu den jährlich stattfindenden Schornsteinfegerterminen und Wartungen durch die Heizungsbauer. Natürlich kann „clever heizen!“ mit den beiden anderen Beratungsangeboten „cle[WF]er modernisieren!“ (Gebäudeberatung) und „cle[WF]er die Sonne nutzen!“ (SolarCheck) kombiniert werden.
Anmeldungen zu den Beratungsangeboten und Fragen zur Informationsveranstaltung nehmen Armin Herglotz unter Tel. 05331 84-494 oder Sylke Adam unter 05331 84-441 vom Umweltamt des Landkreises Wolfenbüttel entgegen.
Das Beratungsangebot „clever heizen!“ ist ein Kooperationsprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) und dem Landkreis Wolfenbüttel. Ziel ist es, mit einem qualifizierten, unabhängigen und kostenfreien Beratungsangebot die Treibhausgasemissionen über einen optimierten Heizbetrieb langfristig zu senken und damit zum aktiven Klimaschutz beizutragen. Zudem spart der Hauseigentümer Energiekosten.


zur Startseite