Einbruch in Bildungseinrichtung


Einbrecher erbeuteten die Kaffeekasse und richteten Schaden in der politischen Bildungsstätte der Stadt an. Symbolfoto: Archiv
Einbrecher erbeuteten die Kaffeekasse und richteten Schaden in der politischen Bildungsstätte der Stadt an. Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Helmstedt. Nach Angaben der Polizei Wolfsburg kam es in der Nacht von Montag, den 20. Mai, auf Dienstag, den 21. Mai, zu einem Einbruch in die politische Bildungsstätte der Stadt Helmstedt. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Zu einem Einbruch in die politische Bildungsstätte der Stadt Helmstedt in der Straße Am Bötschenberg kam es zwischen Montagabend 22.00 Uhr und Dienstagmorgen 06.00 Uhr. Dabei erbeuteten die Täter aus einem verschlossenen Behältnis die Kaffeekasse der Angestellten in einer Gesamtsumme von circa 30 Euro. Der angerichtete Schaden dürfte dabei wesentlich höher sein. Ein Mitarbeiter der Einrichtung hatte am frühen Dienstagmorgen die Tat bemerkt und umgehend die Polizei alarmiert. Nach ersten Ermittlungsergebnissen begaben sich die Täter an die rückwärtige Gebäudeseite. Hier öffneten sie gewaltsam das
Schloss einer Nebeneingangstür und gelangten so ins Innere des Gebäudes. In einem Büro wurde ein Aktenschrank wahrscheinlich auf der Suche nach Bargeld durchwühlt und die Kaffeekasse entwendet. Danach
entschwanden die Unbekannten unerkannt. Die Polizei bitte Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, sich bei den Ermittlern im Polizeikommissariat Helmstedt zu melden. Rufnummer 05351/521-0.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität