Erste offene Sprechstunde der Selbsthilfe-Kontaktstelle


Wer nicht direkt ins Rathaus kommen möchte, kann sich auch telefonisch informieren. Symbolfoto: Alexander Panknin
Wer nicht direkt ins Rathaus kommen möchte, kann sich auch telefonisch informieren. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Lehre. Sie wollten schon immer einmal wissen, ob eine Selbsthilfegruppe das Richtige für Sie oder einen Angehörigen ist? Welche Selbsthilfegruppen es bereits im Landkreis gibt oder welche gründen sich gerade? Und was passiert eigentlich bei einem Selbsthilfegruppentreffen?


Diese und alle anderen Fragen zum Thema Selbsthilfe beantwortet Frau Petra Mohr (Leiterin der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Stadt und Landkreis Helmstedt) am Donnerstag, den 18. Mai 2017 von 10 bis 11 Uhr im Ratssaal des Rathauses Lehre.

Kontakt: Selbsthilfe-Kontaktstelle 05331/ 54 23 76 5, petra.mohr@paritaetischer.de, www.paritaetischer.de


mehr News aus Helmstedt