Groß Brunsrode und Lehre planen Lichter-Adventskalender

Es werden Leute gesucht, die mitmachen wollen. Der Lebendige Adventskalender fällt erneut coronabedingt aus.

Mit stimmungsvollen Lichtern wurde 2020 der Advent in Groß Brunsrode und Lehre wie hier im Ochsenkamp verschönert.
Mit stimmungsvollen Lichtern wurde 2020 der Advent in Groß Brunsrode und Lehre wie hier im Ochsenkamp verschönert. Foto: Kulturverein Lehre

Lehre. Nach dem die Organisatoren der Lebendigen Adventskalender in Lehre und Groß Brunsrode erklärt haben, die Veranstaltungen erst 2022 wieder statt finden zu lassen, sollen die Lichter-Adventskalender im Advent 2021 wieder stattfinden. Der Kulturverein Lehre und Julia Etmanski aus Groß Brunsrode haben daher entschieden, den Lichter-Adventskalender in beiden Ortschaften als Alternative wieder anzubieten. Das berichtet der Kulturverein in einer Pressemeldung.


„Die Aktion ist als Ersatz im vergangenen Jahr einfach gut angekommen und nun sind wir ja auch schon geübt“, so Julia Etmanski. „Auch wir vom Kulturverein wollen diese schöne Alternative auch in diesem Jahr anbieten und so ein wenig Licht in die Adventszeit zaubern“, so Beate Kitschke vom Vereinsvorstand.

"Ein wenig Licht in den Advent zaubern"


Die Idee zum Lichter-Adventskalender hatte Julia Etmanski aus Groß Brunsrode, der Kulturverein trug diese weiter in die Ortschaft Lehre. Und so erleuchtete an jedem Abend in den beiden Ortschaften ein anderes Fenster. Viele Menschen nahmen dies zum Anlass für einen Abendspaziergang durch die hübsch beleuchteten Straßen. „Auch wenn die ‚echten‘ Lebendigen Adventskalender in Lehre und Groß Brunsrode erst wieder im kommenden Jahr stattfinden, können wir mit der Aktion ein wenig Licht in den Advent zaubern“, so Julia Etmanski weiter. Beate Kitschke freut sich auch persönlich wieder auf die Spaziergänge im Advent und auf die stimmungsvollen Dekorationen.

Gesucht werden nun also 24 Personen, Familien, Firmen oder Institutionen in Lehre und Groß Brunsrode, die auf dem eigenen Grundstück das Fenster, die Einfahrt oder die Haustür schmücken und erleuchten lassen wollen. Anmeldungen mit den Wunschtagen bitte für Groß Brunsrode an Julia Etmanski (Telefon: 05308/919911) und für Lehre an die Emailadresse info@kulturverein-lehre.de.


zum Newsfeed