Sie sind hier: Region > Helmstedt >

Illegale Entsorgung von Eternitplatten in Waldstück: Zeugen gesucht



Illegale Entsorgung von Eternitplatten in Waldstück: Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Wenn Sie den Verursacher der Umweltverschmutzung kennen, melden Sie sich bitte bei der Polizei.

Die gefundenen Welleternitplatten.
Die gefundenen Welleternitplatten. Foto: Polizei

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Süpplingenburg. Am vergangenen Freitag wurde der Polizei in Süpplingen mitgeteilt, dass es in dem Waldgebiet Dorm, an der Kreisstraße 12 zwischen Süpplingenburg und Groß Steinum zu einer Umweltverschmutzung gekommen ist. Unbekannte hatten dort illegal Asbestplatten entsorgt. Vor Ort fanden die Beamten insgesamt neun Welleternitplatten vor, die links des Weges fein säuberlich aufgestapelt waren. Dies berichtet die Polizei.



Zeugenhinweise ergaben, dass die Platten dort in dem Zeitraum zwischen Mittwochnachmittag 17:00 Uhr bis Freitagvormittag 9:30 Uhr abgelegt wurden.

Die Ermittler hoffen nun auf Zeugen die Hinweise auf einen Verursacher geben können. Möglicherweise sind in den vergangenen Tagen Bauarbeiten durchgeführt worden, wo solche Eternitplatten abgebaut wurden. Anderenfalls könnte Spaziergängern oder Autofahrern ein Fahrzeug aufgefallen sein, welches zur fraglichen Zeit dort unterwegs war.


Hinweise nimmt die Polizeistation in Süpplingen oder die Rufnummer 05351/521-0 entgegen.


zur Startseite