Sie sind hier: Region > Helmstedt >

Manuel Schrader ist neuer stellvertretender Helmstedter Stadtbrandmeister



Manuel Schrader ist neuer stellvertretender Stadtbrandmeister

Mit Manuel Schrader hat die Stadt Helmstedt einen neuen stellvertretenden Stadtbrandmeister. Damit ist das Team in der Führung der Feuerwehr komplett.

Manuel Schrader (vorne links) ist neuer stellvertretender Stadtbrandmeister der Stadt Helmstedt.
Manuel Schrader (vorne links) ist neuer stellvertretender Stadtbrandmeister der Stadt Helmstedt. Foto: Stadt Helmstedt

Helmstedt. Manuel Schrader ist neuer stellvertretender Helmstedter Stadtbrandmeister. Das berichtet die Stadt Helmstedt in einer Pressemitteilung. Bereits Ende März habe Schrader seine Ernennungsurkunde von Bürgermeister Wittich Schobert überreicht bekommen. Damit ist das Kommando der Helmstedter Feuerwehr wieder vollständig besetzt.



Seine Ernennungsurkunde zum ersten stellvertretenden Stadtbrandmeister habe Manuel Schrader bereits in der Ratssitzung am 31. März erhalten. Bürgermeister Wittich Schobert nahm die Vereidigung im Ratssaal vor. Unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis sei Manuel Schrader mit Wirkung vom 1. April für die Dauer von sechs Jahren in das Amt berufen worden. Schrader übernahm das Amt von Nils Sage, der dieses bis Ende des vergangenen Jahres innehatte. Der amtierende Stadtbrandmeister Christian Kahl wird damit von Manuel Schrader und Mark Wesemann als zweitem stellvertretenden Stadtbrandmeister unterstützt.

Stadt froh über vollständiges Kommando


Bei einem ersten Arbeitstreffen im Helmstedter Rathaus hätten sich Manuel Schrader und der Stadtbrandmeister Christian Kahl mit dem Ersten Stadtrat Henning Konrad Otto und Fachbereichsleiter Frank Kemmer über diverse Feuerwehrangelegenheiten ausgetauscht. „Ich bin sehr froh, dass die Stadtwehrleitung wieder vollständig besetzt ist“, so der Erste Stadtrat. Der Stadtbrandmeister und seine Stellvertreter seien unerlässliche Führungskräfte, Fachleute und das wichtige Bindeglied zwischen den Ortswehren und der Verwaltung.


zum Newsfeed