Sie sind hier: Region > Helmstedt >

Wieder viele Ausflügler im Harz - Größere Verkehrsprobleme gab es aber nicht



Wieder viele Ausflügler im Harz - Größere Verkehrsprobleme gab es aber nicht

Vor allem die kleineren Parkplätze waren schon vormittags komplett ausgelastet. Die Zufahrtsstraße nach Hahnenklee wurde kurzzeitig gesperrt.

Die größeren Parkplätze wie hier am Torfhaus waren an diesem Wochenende nicht komplett ausgelastet. Archivbild
Die größeren Parkplätze wie hier am Torfhaus waren an diesem Wochenende nicht komplett ausgelastet. Archivbild Foto: aktuell24

Artikel teilen per:

Goslar/Oberharz - Auch an diesem Wochenende haben zahlreiche Ausflügler die freie Zeit für eine Fahrt in den Oberharz genutzt. Die vielen kleineren Parkplätze waren bereits gegen 10 Uhr ausgelastet, während sich bei den großen Parkplätzen im Bereich Braunlage und Torfhaus abzeichnete, dass sie ihre Kapazitätsgrenzen nicht vollständig erreichen werden. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Tatsächlich wurde hier auch zu Spitzenzeiten lediglich eine Auslastung von etwa 90 Prozent verzeichnet. Trotz des hohen Besucher- und Verkehrsaufkommens kam es durch die Begleitung des Winterreiseverkehrs durch die kommunalen Ordnungsbehörden und der Polizei zu keinen größeren Verkehrsproblemen. Lediglich die Kreisstraße 36 als Zufahrtsstraße nach Hahnenklee wurde kurzzeitig gesperrt, da innerhalb der Ortschaft alle Parkmöglichkeiten ausgeschöpft waren. Neben dem Straßenverkehr wurden auch Kontrollen hinsichtlich des Corona-Infektionsschutzes durchgeführt. Die Summe der durch die kommunalen Einsatzkräfte und der Polizei eingeleiteten Verfahren liege noch nicht vor.


zur Startseite