Sie sind hier: Region >

Helmstedter Einsatzkräfte rückten wegen Gasalarm aus



Helmstedt

Helmstedter Einsatzkräfte rückten wegen Gasalarm aus


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

Helmstedt. Nach Informationen von Feuerwehr-Pressesprecher Alexander Weis,  wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt heute gegen 20 Uhr während ihres wöchentlichen Übungsdienstes zu einem Gasalarm alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus wurde vermutet, dass die Heizung defekt sei und Gas ausströmen sollte.



Die entsprechende Wohnung wurde kontrolliert, so Weis, es gab aber keine Feststellungen, so dass auch keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr getroffen worden seien.


zur Startseite