whatshotTopStory

Helmstedter reagieren gut auf Wintereinbruch

von Magdalena Sydow


In Helmstedt ist der Winter eingebrochen. Symbolbild: Sina Rühland
In Helmstedt ist der Winter eingebrochen. Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

02.01.2017

Helmstedt. Heute morgen wurden die Bürger des Landkreises Helmstedt von Eis und Schnee überrascht. Trotzdem kam es nicht vermehrt zu Autounfällen.


Polizeioberkomissar Thomas Figge gab an, dass es bis zum jetzigen Stand noch nicht zu Unfällen gekommen sei. "Die Helmstedter scheinen sehr gut auf den Wintereinbruch vorbereitet zu sein", gibt Figge an. Trotz Schnees und Glatteis führen, so der Oberkommissar, die Bürger des Landkreises Helmstedt sehr umsichtig und würden sich gut auf den Wintereinbruch einstellen.


zur Startseite