whatshotTopStory

Herbstzeit ist Laubzeit: Blattwerk über die WAS entsorgen


Herbstlaub kann kostenlos abgegeben werden. Symbolbild: Sina Rühland
Herbstlaub kann kostenlos abgegeben werden. Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

02.10.2017

Wolfsburg. Der Herbst hat begonnen und langsam fallen die ersten Blätter von den Bäumen zu Boden. Das Laub lässt sich in Wolfsburg einerseits selbst im Entsorgungszentrum anliefern. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit das gesammelte Blattwerk durch Sammelfahrzeuge der Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (WAS) abholen zu lassen.



Wie die Stadt Wolfsburg mitteilte, wird vom 2. Oktober bis zum 2. Dezember wieder loses Herbstlaub von privaten Anlieferern aus Wolfsburg ohne Gebühren im Entsorgungszentrum Wolfsburg, Weyhäuser Weg 3, zu den regulären Öffnungszeiten angenommen. Ist das Laub vermischt mit anderen Abfällen wie Baum- und Strauchschnitt, Garten- und Restabfällen, sind die jeweils geltenden Gebühren zu zahlen. Eine kostenlose Abgabe ist nur möglich, wenn der Hinweisbeschilderung zur Anlieferung über die Hauptwaage gefolgt wird. Auf dem Grün- und Strauchschnitt-Annahmeplatz ist die Entsorgung immer gebührenpflichtig.

Sammelfahrzeuge werden bereitgestellt


Zu bestimmten Terminen stehen auch Sammelfahrzeuge der WAS in einigen Ortsteilen an festgelegten Standorten. Eine Container-Gestellung erfolgt nicht. Die Termine und Standorte werden in der Tagespresse und auf der Internetseite der WAS, www.was-wolfsburg.de, zeitnah veröffentlicht.

Es wird hier ausschließlich Laub angenommen. Die Abgabe ist dabei auf maximal zehn Laubsäcke begrenzt. Mehrmengen können - wie oben beschrieben- entsorgt werden. Die Sammelsäcke sind nach den Anweisungen des vor Ort befindlichen WAS-Personals in das Fahrzeug zu entleeren, leere Säcke müssen wieder mitgenommen werden.


zur Startseite