Sie sind hier: Region >

Herrenloser Koffer: Konferenzzentrum bei VW Financial evakuiert



Braunschweig

Herrenloser Koffer: Konferenzzentrum bei VW Financial evakuiert

von Sandra Zecchino


Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Bei Volkswagen Financial Services kam es am heutigen Mittwochmittag, 13.48 Uhr, aufgrund eines herrenlosen Koffers zu einer Evakuierung des Konferenzzentrums. Mittlerweile wurde der Besitzer des Koffers gefunden und das Gebäude kann wieder betreten werden.



Der hauseigene Sicherheitsdienst sei beim Auffinden von Gepäckstücken verpflichtet, vom Schlimmsten auszugehen, erklärte Stefan Voges, Leiter Externe Kommunikation, auf Anfrage von regionalHeute.de das Vorgehen. Doch nach mehreren Aufrufen über die Lautsprecheranlage meldete sich der Besitzer und die Evakuierungsmaßnahme konnte beendet werden.

Zwischenzeitlich wurde auch die Polizei informiert, und begleitete die Evakuierung. Da der Besitzer rund eine Stunde nach Alarmierung bereits gefunden werden konnte, waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich, dies teilte Polizeisprecher Joachim Grande auf Anfrage mit.


zur Startseite